• Home
  • Blog
  • Was schenkt man jemandem, der alles hat?

Was schenkt man jemandem, der alles hat?

Tierpatenschaften als Geschenksidee.

Das Thema „Geschenke“ beschäftigt mich in letzter Zeit. Meine Mutter hat dieses Jahr einen runden Geburtstag, cosa wird Ende April 3 Jahre alt und ich stehe kurz vor meinem 30. Geburtstag. Darum höre ich in letzter Zeit auch öfters die Frage „Was wünscht du dir zum Geburtstag“? Meine Antwort (die besonders meine Mutter nervt): „Ich brauche nichts, ich habe alles“. Und es ist doch wirklich so – ich bin nun in einem Alter, in dem ich alles habe, was ich brauche und wenn nicht, kaufe ich es mir. So jemanden zu beschenken ist doch eine gewisse Herausforderung 😅.

In den letzten Jahren hat bei mir ein Umdenken im Bezug auf Schenken und beschenkt werden stattgefunden. Ich bin kein Fan davon, jemandem etwas zu schenken, nur damit man etwas verschenkt hat. Vielleicht sollten wir alle vor dem Kauf von Krimskrams nachdenken, ob das wirklich gebraucht wird oder ob es etwas Sinnvolleres gibt.

Ich verschenke darum seit Jahren nur noch Sachen, die jeder gebrauchen kann. Beispielsweise Essen, Dinge des täglichen Gebrauchs wie Duschgel, Bodylotion und Ähnliches (hier empfehle ich unsere überaus tolle Geschenkskategorie 😜) oder Zeit. Mit „Zeit“ meine ich natürlich gemeinsame Ausflüge machen, nett essen gehen oder besondere Aktivitäten zusammen.

Aber worüber freuen sich Tierfreunde am meisten?

Vor ein paar Wochen bin ich aber auch auf eine neue Idee gestoßen, von der ich immer wusste, dass es sie gibt, aber nie so wirklich, wie es abläuft und wer das überhaupt anbietet – ich rede von einer Tierpatenschaft.

In diesem Beitrag möchte ich euch nun verschiedene Möglichkeiten einer Tierpatenschaft vorstellen. Wenn man ein wenig sucht, findet man Unmengen an Möglichkeiten, angefangen bei Patenschaften für gefährdete Tiere bis hin zur Spende einer Ziege in Burundi. Ich möchte hier aber auf die Organisationen eingehen, die wir mit unserem Shop unterstützen.

Es wird noch ein 2. Beitrag folgen, in dem ich euch den Ablauf und unsere „Patenkinder“ vorstelle. Denn dieses Jahr haben wir uns entschlossen, nicht euch, sondern uns und die Tierschutzorganisationen, an die wir 2 % des Nettoumsatzes spenden, zu beschenken. Sorry ihr Lieben 😇.
Pssst.. wie dieses Geschenk aussieht, erfahrt ihr am Ende dieses Beitrages.

Eine Tierpatenschaft bei ADOR Deutschland EV

ADOR Deutschland EV kümmert sich um Straßenhunde aus und in Rumänien. Darunter fällt die Vermittlung in ein neues Zuhause, aber auch Kastrationsprogramme, Rettungen aus Tötungsstationen und die medizinische Versorgung der geretteten Hunde.

Bei ADOR könnt ihr eine Tierpatenschaft bzw. Hundepatenschaft für monatlich 35 € oder eine Teilpatenschaft für 17,50 € übernehmen. Aber ihr habt auch die Möglichkeit einer einmal-Spende bzw. einer Mitgliedschaft um 48 Euro jährlich.

Auch bei PETA gibt es einige Geschenks-Möglichkeiten

Das Ziel von PETA Deutschland EV ist durch Aufdecken von Tierquälerei, Aufklärung der Öffentlichkeit und Veränderung der Lebensweise jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen. PETA handelt nach dem einfachen Prinzip, dass wir Menschen nicht das Recht haben, Tiere in irgendeiner Form auszubeuten, zu misshandeln oder zu verwerten.

Auch bei PETA gibt es die Möglichkeit einer Fördermitgliedschaft um 5, 10, 30, 60 Euro bzw. die Angabe eines bestimmten Betrags monatlich.

Unter www.tiere-brauchen-helden.de könnt ihr selbst Spendenaktionen erstellen und diese mit euren Freunden teilen. Das ist eine super Option, wenn ihr von euch aus zum Geburtstag PETA unterstützen möchtet und eure Freunde dazu animiert zu spenden, statt zu schenken. Oder auch, wenn sich mehrere Menschen zusammentun um ein großes Spendengeschenk zu machen.

Ihr könnt PETA auch über die Helpcard unterstützen. Ihr entscheidet, ob ihr die Helpcard im Scheckkartenformat (aus biologisch abbaubaren BioPolymer) oder die E-Helpcard zum Zuhause ausdrucken möchtet. Die Karte bietet verschiedene Motive an, es kann aber auch ein eigenes Motiv ausgewählt werden. Danach gebt ihr den Text und den Wert an und legt die Karte in den Warenkorb. Der Beschenkte kann dann selbst wählen, welches Hilfsprojekt mit der Spende unterstützt wird.

Oder vielleicht auch lieber Tier(rechts-)Bücher aus dem VGT-Shop?

Der Verein gegen Tierfabriken ist ein österreichischer Tierschutzverein, der sich dem Schutz aller Tiere verschrieben hat. Mit ihrer Arbeit streben sie unter anderem ein Ende der tierquälerischen Nutztierhaltung an. Auch die Förderungen von Tiertransporten und Tierfabriken wollten sie beenden. Ein EU-weites Ende der Pelzproduktion, von Fiakern in Städten und ein Ende aller Tierversuche gehören auch zu den angestrebten Zielen des VGT.

Auch beim VGT könnt ihr eine Patenschaft übernehmen – für monatlich 15, 20, 50, 100 Euro bzw. ist auch hier die Angabe eines eigenen Betrags möglich. Hier könnt ihr beispielsweise auch Shirts oder Lesestoff bestellen – da ist natürlich für jeden Tierfreund etwas dabei.

Eine Tierpatenschaft im Vorarlberger Tierschutzheim

Das Vorarlberger Tierschutzheim nimmt durchschnittlich 1400 Heimtiere (Hunde, Katzen, Kaninchen, Nagetiere und Vögel) pro Jahr auf. Diese werden tierärztlich behandelt, versorgt und an bestmögliche Plätze weitervermittelt. Sie geben auch sämtlichen Fundtieren, zurückgelassenen oder beschlagnahmten Tieren ein temporäres Zuhause.

Das Tierheim könnt ihr mit Sachspenden, Futterspenden oder als ehrenamtliche Helfer unterstützen. Es ist auch möglich, Tierpatenschaften zu übernehmen – um monatlich 5 € für ein Kleintier, 10 € für eine Katze und 15 € für einen Hund. Diese Patenschaft kann auch gleich für das ganze Jahr bezahlt werden und ist auch eine tolle Geschenksidee.

Was ist denn nun das Geburtstagsgeschenk dieses Jahr?

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Beitrag ein bisschen Inspiration für die anstehenden Geburtstage geben und auch die Möglichkeit einer Tierpatenschaft wieder ein wenig in eure Köpfe bringen 🙂.

Wie wir uns selbst anlässlich unseres Geburtstags beschenkt haben, werde ich in einem späteren Beitrag genauer erklären – seid gespannt 😉.

Damit ich euch nicht noch länger auf die Folter spanne (ja ok, der Header hat doch einiges verraten), lüfte ich nun das Geschenk an die Tierschutzorganisationen. Anlässlich des heutigen Tages zur Abschaffung der Tierversuche und unseres Geburtstages am 28. spenden wir ab heute, 24. April bis zum 30. April  2019, 5 % statt 2 % unseres Nettoumsatzes an die Tierschutzorganisation, die ihr bei eurer Bestellung auswählt 🎉🎉🎉. Für euch entstehen dabei natürlich keine zusätzlichen Kosten.

Edit: Unsere Geburtstagsaktion ist nun vorbei. Ihr könnt wie gewohnt, bei jeder Bestellung eine der 5 Organisationen wählen, an die wir 2% des Netto-Einkaufswertes spenden.

TEILE DIESEN BEITRAG
Share on Facebook
Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestShare on RedditEmail this to someone

Kommentare

    Kommentare
    *
    *